Übergabe einer Seniorenbank

Übergabe einer Seniorenbank

Am Mittwoch, 17.08.2022 wurde der Ortsgemeinde offiziell eine Seniorenbank übergeben.
Ein herzliches Dankeschön geht an Lea Bahles von der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, die vor Jahren die Aktion „Bewegung in den Dörfern“ ins Leben gerufen hat sowie an ihren Chef – Landrat Dr. Alexander Saftig – der diese Aktion sofort unterstütze. Neben Übungsstunden für ältere Frauen und Männer sollten auch „Seniorenbänke“ in verschiedenen Ortschaften verteilt werden. Hier benötigte man einen Sponsor, der die finanziellen Mittel für solch eine Aktion hat. Hierzu erklärte sich die Kreissparkasse Mayen bereit, diese Kosten zu übernehmen. Daher bedankte sich Ortsbürgermeister Thomas Probstfeld auch beim Vorstandsvorsitzenden Karl-Josef Esch von der KSK recht herzlich.
Begleitet wurde diese Abordnung von dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde, Torsten Welling, der den Bürgermeister der VG, Max Mumm, vertrat.
Ein herzliches Dankeschön auch an Nicole Schneider, die das Foto machte.

 

 

Ortsbürgermeister Thomas Probstfeld nutzte diesen Rahmen, um Agathe Höfler und Christian Sommer, die mit viel Herzblut die Übungsstunden leiten, zu danken. Im Namen der Ortsgemeinde überreichte er den beiden Ehrenamtlern jeweils einen Präsentkorb als Dankeschön für ihr großes Engagement.
Es wäre schön, wenn zukünftig noch weitere Frauen an den Übungsstunden teilnehmen würden und sich auch die ersten Männer – wie in anderen Ortschaften – dazu gesellen würden. Aktuell besteht die Gruppe aus 18 Teilnehmerinnen.
Die Übungsstunden finden jeden Mittwoch von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Bürgerhaus in Naunheim statt.
Neben sportlicher Bewegung kommt auch der gesellige Teil in der Gruppe nicht zu kurz. Also runter von der Couch und ab ins Bürgerhaus!

Pressebericht der Ortsgemeinde Naunheim

Foto (Seniorenbank_Naunheim.jpg): Nicole Schneider, Kreisverwaltung Mayen-Koblenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.